Verdiene mit DEINEM Elektro­fahrzeug bis zu 330 €. Einfach jedes Jahr¹.

Deine Prämie wählst du selbst. Den Papierkram regeln wir.

¹ Die Vermarktung der THG-Quote ist möglich solange der Fördermechanismus der Bundesregierung besteht (siehe § 7 Abs. 5 S. 1 38. BImSchV).

Mit Wunschprämie für umweltbewusste Mobilität belohnt werden

Für alle reinen Elektrofahrzeuge fördert die Bundesregierung die Reduktion von CO₂ durch die sogenannte THG-Quote. Elli ist als Anbieter von Energielösungen eine 100%ige Tochter des Volkswagen Konzerns. Wir übernehmen den Verkauf deiner THG-Quote und du erhältst die Prämie deiner Wahl.

Profitiere von unserer Bargeld-Prämie

330 €

330 € Bargeld

Du erhältst deine Prämie auf dein Bankkonto überwiesen.

Deshalb vertrauen andere Kunden uns ihr THG-Zertifikat an

Beständig­keit

Elli ist als Anbieter von Energie- und Ladelösungen eine 100%ige Tochter des Volkswagen Konzerns.

Schnelle Abwicklung

In der Regel erhältst du innerhalb von 12 Wochen deine Prämie.

Risikofreie Preise

Wir garantieren deine Prämie auch bei schwankenden Zertifikatspreisen.

So einfach geht’s: Elektroauto registrieren und Prämie sichern

Wunschprämie auswählen
Fahrzeugschein hochladen
Persönliche Daten ergänzen
Fertig! Entspannt auf Prämie freuen

Du behältst die Kontrolle über dein CO₂-Zertifikat

Als Halter eines reinen Elektroautos stehen dir Erlöse aufgrund der CO₂-Einsparungen des Fahrzeugs zu. Diese stammen aus Zahlungen der Mineralölkonzerne, die ihre CO₂-Emissionen ausgleichen müssen. Dazu kaufen sie unter anderem Zertifikate alternativer Kraftstoffe, wie Ladestrom. In Deutschland ist dies mit der sogenannten Treibhausgas (THG)-Quote geregelt. Durch uns kannst du daran teilhaben. Wir regeln die komplette Abwicklung mit den Behörden für dich.

Mit der THG-Quote holst du alles aus deinem Elektrofahrzeug heraus. Jedes Jahr auf's Neue.¹

Häufige Fragen und einfache Antworten

Wie oft kann ich meine THG-Quote vermarkten?

Die THG-Quote kann aktuell einmal pro Kalenderjahr vermarktet werden. Wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen, informieren wir Sie rechtzeitig, damit Sie auch im nächsten Jahr von Ihrer THG-Quote profitieren können. Bis dahin können Sie sich entspannt zurücklehnen.

Wer kann die THG-Quote vermarkten?

Alle Fahrzeughalter:innen von rein batterieelektrischen Elektrofahrzeugen können ihre THG-Quote vermarkten. Elli übernimmt für Sie die Vermarktung der THG-Quote.

Was ist die THG-Quote?

Die Treibhausgasminderungsquote (THG) schreibt seit 2015 Mineralölunternehmen Ziele zur Einsparung von CO2-Emissionen vor. Damit dient sie als gesetzliches Instrument zur Minderung von CO2-Ausstößen im Verkehrssektor und zur Erreichung der Klimaziele.

Elektroautohalter:Innen können von der THG-Quote profitieren, indem sie die ihre Zertifikate für die Verwendung alternativer Kraftstoffe (Strom) ihres Fahrzeugs an Unternehmen verkaufen, die fossile Kraftstoffe in Verkehr bringen. So verdient Ihr Elektroauto für Sie Geld.

Was benötige ich zur Vermarktung meiner THG-Quote?

Wir ermöglichen Ihnen den Zugang zu den THG-Erlösen auf einfache Weise: Um Ihre jährliche THG-Prämie zu erhalten, benötigen Sie bei Elli lediglich ein Foto oder einen Scan Ihrer Fahrzeugbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) sowie wenige Minuten Zeit, um sich über das Anmeldeformular zu registrieren und Ihren Antrag online einzureichen. Die Vermarktung Ihrer THG-Quote wird von Elli (Volkswagen Group Charging GmbH) übernommen.

Warum sollte ich meine THG-Quote vermarkten?

Nur wenn Sie selbst die Vermarktung Ihrer THG-Quote anstoßen, können Sie von unserer Prämie profitieren. THG-Quoten, die von den privaten und gewerblichen Haltern nicht angemeldet werden, können von der Bundesregierung verkauft und als Einnahme in den Bundeshaushalt aufgenommen werden.